15 Tage Mietwagenreise Westkanada

Vancouver Island und Sunshine CoastBuchungsnummer: SD17.2012

Die sonnige Küste Westkanadas

Kapitän Cook fand Vancouver Island 1778 und nahm die Insel in britischen Besitz. Auch er war von der Schönheit der Landschaften, vom Regenwald und von den herrlichen Pazifikstränden fasziniert. Die Flora und Fauna ist überwältigend und umfaßt große Stücke des gemäßigten Regenwaldes mit Douglasien, Riesen-Lebensbäumen, und Sitka Fichten. In den Wäldern leben Bären, Pumas, Wölfe, Elche, Bergziegen und Kojoten, vor der Küste tummeln sich Wale, Seerobben und Delphine und am Himmel kreisen Seeadler. Die Sunshine Coast ist ein echter Geheimtipp für Westkanada Reisende. Entlang der zerklüfteten Küste an der Strait of Georgia findet man ein wahres Pacific Paradise mit freundlichen Menschen, entspannter Atmosphäre und exklusiven Unterkünften. Die Tour kann beliebig verlängert oder mit den Rocky Mountains oder einer Alaska Kreuzfahrt kombiniert werden.

(Klicken Sie in die Karte für eine vergrößerte Ansicht. Kartendaten © 2016 Google.)

Leistungsumfang:
  • 14 Übernachtungen in guten bis sehr guten Hotels, Country Inns oder Pensionen (z.T. inkl. Frühstück)
  • 15 Tage Mietwagen Kategorie »Compact Car« inklusive unbegrenzter Freikilometer, Versicherungen und örtlichen Steuern (Upgrade zu anderen Fahrzeug-Kategorien gegen Aufpreis möglich)
  • Travel-Bag inklusive komplettem Roadbook mit Tourbeschreibung und Straßenkarten
  • 3 x BC Ferries Fährbuchungen Tsawwassen – Swartz Bay, Comox – Powell River und Langdale – Horseshoe Bay
Optionale Leistungen:
  • Walbeobachtungstour ab/bis Tofino
  • deutschsprachige private Stadtführung in Vancouver (3 – 4 Stunden)
Reisetermine:

Tägliche Anreise im Zeitraum 01. Mai bis 10. Oktober möglich.

Tag 01 — Vancouver – Richmond – 10 km

Mietwagenübernahme am Flughafen, Check-In am Hotel in Richmond, ggf. noch Stippvisite von Richmond, wo ein Großteil der asiatischen Bevölkerung Vancouvers lebt und es viele Einkaufszentren und Restaurants speziell mit asiatischer Küche gibt. Übernachtung: Hotel am Airport

Tag 02 — Vancouver nach Victoria – 114 km

Mit der Fähre fahren Sie von Tsawwassen nach Swartz Bay auf Vancouver Island. Sie erleben die Inselwelt in der Strait of Georgia und können bei etwas Glück sogar Wale sehen. Victoria ist die Provinzhauptstadt von British Columbia und verfügt über sehr schöne Gärten und viktorianische Häuser. Interessant sind das Hafenviertel, wo das imposante Empress Hotel steht, sowie die Altstadt und Chinatown. Übernachtung: Victoria

Tag 03 — Tagesausflug Victoria – 0 km

Citytour Victoria und Umgebung. Empfehlenswert in ein Besuch der botanischen Butchart Gardens. Der ehemalige Steinbruch wurde in einen der bekanntesten botanischen Gärten in Kanada umgebaut. Es gibt u.a. einen Rosengarten, den Japanischen Garten u.v.a.m. Auch eine Walbeobachtungstour kann man gut von Victoria aus unternehmen. Übernachtung: Victoria

Tag 04 — Victoria nach Port Rainfrew – 111 km

Heute steht die Natur im Vordergrund. Sie können am Morgen noch in Victoria verweilen und fahren danach entlang der Westküste Strait of Juan de Fuca. Die Landschaft ist wunderschön und Sie kommen durch Orte wie Sooke und Jordan River. Sie können auch einen Abstecher zum East Sooke Park machen, bevor Sie Ihr Ziel in Port Renfrew, direkt am Juan-de-Fuca-Provinzpark erreichen. Dort kann noch eine Wanderung auf dem Tagesplan stehen. Übernachtung: Port Rainfrew

Tag 05 — Port Rainfrew nach Tofino – 342 km

Heute gibt es zwei Routen zur Auswahl. Für abenteuerlustige Reisende mit Allradfahrzeug führt eine teilweise nur mit Schotter befestigte Straße über die Berge bis Port Alberni. Unser Vorschlag ist die Strecke via Duncan und Chemainus – mit schönen Wandmalereien im Ort – bis Port Alberni. Danach geht es durch den mittleren sehr bergigen Teil von Vancouver Island bis zur Pazifikküste nach Tofino. Übernachtung: Tofino

Tag 06 — Tofino Tagesausflug – 30 km

Der Pacific Rim Park zählt zu den schönsten Naturparks der Provint. Sie können überall Wandern oder eine Wal- und Bärenbeobachtungstour buchen. Auch der wundervolle Long Beach ist nicht nur für Surfer ein Paradies. Tofino selbst ist Ausgangspunkt für Sportfischer aus aller Welt und Wohnort vieler Künstler. Es gibt gute Restaurants, Shops und Galerien. Übernachtung: Tofino

Tag 07 — Tofino nach Strathcona Provincial Park – 285 km

Sie fahren zurück nach Port Alberni und können eine kurze Wanderung durch den kanadischen Regenwald im MacMillen Park einplanen. In Campell River, der »Lachshauptstadt« Kanadas, können Sie die Holzskulpturen an der Uferstraße bewundern, die von Künstlern mit Kettensägen geschaffen werden. Ihr Ziel ist der Strathcona Provinzpark im Herzen von Vancouver Island. Ein wahres Naturparadies mit Bergen, Skigebieten, Flüssen und dem Buttle Lake. Übernachtung: Strathcona

Tag 08 – Strathcona nach Quadra Island – 262 km

Am Vormittag können Sie noch Unternehmungen im Park einplanen, bevor Sie via Campbell River mit der Fähre auf Quadra Island übersetzen. Sie wohnen dann zwei Tage direkt am Strand in einer sehr schönen indianischen Lodge und können z.B. noch zu einem Strandspaziergang aufbrechen und die indianischen Felsmalereien auf den großen Steinen am Ufer suchen. Übernachtung: Quadra Island

Tag 09 — Tagesausflug Quadra Island – 50 km

Heute ist Inselerkundung angesagt. Quadra Island ist vor allem die Heimat der Küstenindianer, die seit Jahrtausenden dort zu Hause sind. Es gibt ein sehenswertes indianisches Kulturzentrum. Auch viele Künstler haben sich hier niedergelassen und sogar ein Weinbauer. Ein Besuch des Weingutes mit Verkostung lohnt sich. Im Naturpark Rebecca Split kann man ausgedehnte Strandwanderungen unternehmen, schwimmen gehen oder einfach am Strand relaxen. Übernachtung: Quadra Island

Tag 10 — Quadra Island nach Powell River – 104 km

Wieder benötigen Sie eine Fähre, um Quadra Island zu verlassen. Sie fahren südlich entlang der Küste und genießen die Landschaften – im Seal Bay Naturpark – und Ausblicke auf die Strait of Georgia. Wieder geht es auf die Fähre, um von Comox bis Powell River zu gelangen. Nun sind Sie an Westkanadas Sunshine Coast angekommen. Der Wellingdon Beach Park befindet sich gleich neben Powell River und könnte noch das Ziel für einen Abendspaziergang sein. Übernachtung: Powell River

Tag 11 — Powell River nach Halfmoon Bay – 90 km

Genießen Sie die Sunshine Coast und die tolle Szenerie entlang der Küste. Sie können auf Ihrer kurzen Tagestour zum Madeira Park Strandwanderungen unternehmen. Wieder ist eine Fähre notwendig, um von Saltery Bay nach Earls Cove zu kommen. Madeira Park liegt ebenfalls sehr idyllisch direkt an der Küste. Sie können den Park auf Beaver Island besuchen, bevor Sie am Abend Halfmoon Bay erreichen. Übernachtung: Halfmoon Bay

Tag 12 — Halfmoon Bay

Heute haben wir einen fahrfreien Tag an der Sunshine Coast für Sie in einer sehr schönen Unterkunft geplant. Auch zu Fuß kann man die nähere Umgebung erkunden oder ganz einfach mal einen Tag Ruhe genießen. Übernachtung: Halfmoon Bay

Tag 13 — Halfmoon Bay nach Vancouver – 81 km

Sie können relaxt nach dem guten Frühstück Ihre Tagesetappe beginnen und via Sechelt auf dem Sunshine Coast Highway bis Langdale fahren. Hier muss noch einmal eine Fähre von BC Ferries genommen werden, um durch die Inseln im Howe Sound bis nach Horseshoe Bay auf dem Festland von British Columbia zu gelangen. Dann sind es nur noch wenige Kilometer bis zur Lions Gate Bridge und der Innenstadt von Vancouver. Wir haben eine Unterkunft direkt im Zentrum der Pazifikmetropole geplant, so dass Sie am Abend noch einen Spaziergang einplanen können, z.B. zur Altstadt, wo es urige Restaurants gibt. Übernachtung: Vancouver

Tag 14 — Tagesausflug Vancouver – 0 km

Die multikulturelle Stadt Vancouver soll heute erkundet werden. Optional bieten wir Ihnen eine 3- bis 4-stündige individuelle und deutschsprachige Stadtführung an. Sie können mit unserer Stadtführerin die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Altstadt Gastown, Chinatown, Stanley Park oder Granville Island besuchen und erfahren natürlich viel Wissenswertes über die Stadt und deren Geschichte. Abends finden Sie sicher ein gutes Restaurant, ggf. auch mit internationaler Küche. Übernachtung: Vancouver

Tag 15 — Vancouver – Flughafen – 30 km

Je nach Ihrer Abflugszeit haben Sie eventuell noch Zeit für einen Einkaufsbummel in Vancouver. Am Flughafen erfolgt die Mietwagenrückgabe, bevor Sie Ihren Rückflug antreten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder benötigen Sie weitere Informationen zu dieser Reise? Senden Sie uns einfach Ihre Wünsche — wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Weitere Angebote aus der Kategorie MIETWAGENREISEN: